Zum Hauptmenü

Innovator seit Beginn des Internetzeitalters

Die Crown Neue Medien GmbH in Hamburg entwickelte im Jahr 1996 eines der weltweit ersten Content Management Systeme (CMS) zur Erstellung und Pflege von Websites. Die Entropia Software GmbH in Karlsruhe war seit 2002 erfolgreich mit der Entwicklung individueller Software für Industrie und Forschung und wurde 2008 auf die Crown Software GmbH verschmolzen. Heute verfügt Crown über fast zwei Jahrzehnte Erfahrung, ein starkes Entwickler-Team, führende Technologien und ein einzigartiges Voice over IP (VoIP)-Know-how.

Der Pioniergeist

Als die kommerzielle Nutzung des Internets kaum entdeckt war, entwickelte Crown ein Content Management System für die Erstellung und Pflege von Websites. Die erste Version von Crown CMS geht zurück auf das Jahr 1996. Crown gehört mit dieser Entwicklung zu den Pionieren der Internetindustrie.

Die Kompetenz

Die im Jahr 2002 gegründete Entropia Software GmbH wurde 2008 auf Crown verschmolzen und brachte ein starkes Team sowie wertvolle Erfahrung in der Entwicklung individueller Software für Industrie und Forschung ein.

Zu dem Spektrum des Entropia-Teams zählen

  • das Renninformationssystem von Mercedes-Benz Motorsport, das heute in der Königsklasse des Motorsports im Einsatz ist,

  • das Chemikalien Management System ChemA, das in Kooperation mit dem Karlsruhe Institute of Technology (KIT) entstand,

  • ein zentrales Sperrsystem für Kredit- und Scheckkarten deutscher Banken im Auftrag von Cambridge Technology Partners,

  • ein Informationssystem zur Validierung von Unterschriften für die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) sowie

  • ein Kalibrierungssystem für die Herstellung von Sensoren in der Luftfahrtindustrie im Auftrag von Honeywell Sensortechnik.

Die Entwicklung

Im Jahr 2008 erfolgte der Wandel zur "Product Company". Die eigenentwickelten Technologien wurden zum heutigen Portfolio geformt, das mit seinen Innovationen und Synergien sowie einer ständigen Weiterentwicklung und Optimierung einzigartige Lösungen hervorbrachte.

Einen Schwerpunkt bildet das Voice over IP (VoIP)-Know-how. Ebenfalls im Jahr 2008 begann Crown mit der vollständigen Eigenentwicklung einer virtuellen Telefonanlage, die 2011 vorgestellt wurde und als erste Lösung gilt, die sich in den Segmenten Mittelstand und Enterprise bewähren konnte. Als Whitelabel-Lösung bildet diese Technologie heute die Grundlage für Angebote internationaler Carrier und ISP.